Eberswalder Schützengilde 1588 e. V.
Schießsportzentrum Eberswalde

HERZLICH WILLKOMMEN

 Du hast drei Möglichkeiten: aufgeben, nachgeben oder alles geben.  


Schützenhaus


Die Eberswalder Schützengilde 1588 e.V. ist eine politisch und konfessionell unabhängige, bürgerliche Vereinigung und verfolgt ausschließlich gemeinnützige Zwecke. Das Schießsportzentrum befindet sich in Eberswalde, in der Wolfswinkler Straße 19.

Die Anlage besteht aus dem Vereinshaus, das baulich mit der 25 m Bahn für Kurzwaffen und der 50 m Bahn für kleinkalibrige Langwaffen verbunden ist.

In der "Königshalle" befinden sich sieben 10 m Bahnen für das Luftgewehr- und Luftpistolenschießen.

Der Schießstand für groß- und kleinkalibrige Kurzwaffen besteht aus fünf 25 m Bahnen. 


Am Schießstand für kleinkalibrige Langwaffen können ebenfalls fünf Schützen ihr Können unter Beweis stellen.

Für einen reibungslosen Trainings- und Wettkampfbetrieb sorgen Schieß- und Übungsleiter, die das Schießen beaufsichtigen.

Neben den sportlichen Aktivitäten finden jährlich auch gesellige Veranstaltungen im Vereinshaus statt.  

50 m Bahn


Die Eberswalder Schützengilde 1588 e. V. ist dem Barnimer Schützenbund angeschlossen und betätigt sich in den Disziplinen nach der Sportordnung des DSB und des Brandenburgischen Schützenbundes.




 

 

E-Mail
Anruf
Infos